Assoz. Prof.in dott.ssa mag.a phil. habil. Evi Agostini, PhD


Assoz. Prof. Dott.ssa.mag. Dott. ric. Evi Agostini

Porzellangasse 4
1090 Wien
Room: 321

T: +43-1-4277-60023
M: +43-664-8176416
evi.agostini@univie.ac.at

Consultation hour: by appointment via mail.

Current teaching activities


Main Areas of Research

  • Phenomenological Educational Scences (s. video)
  • Phenomenological Teaching and Learning Research as well as pedagogical Professionalization Research
  • Responsive School Development
  • Aesthetic Education
  • Pedagogical Ethos
  • Sustainability and good life

 

Fields of Activity

 

Editorial Activities 

 

Activites in scientific advisory boards

 

Scientific Profile

 

 

Publications

Showing entries 101 - 120 out of 123
Agostini E. "Spielfeld" Schule: Grenzgänge im Zwischenfeld von Konvention und Aufbruch. In Baur S, Peterlini HK, editors, An der Seite des Lernens. Erfahrungsprotokolle aus dem Unterricht an Südtiroler Schulen - ein Forschungsbericht. Innsbruck u.a.: StudienVerlag. 2016. p. 67-70. (Erfahrungsorientierte Bildungsforschung, Vol. 2).

Agostini E. Topoi des Lernens: Räumliche Erfahrungen der Differenz. In Baur S, Peterlini HK, editors, An der Seite des Lernens. Erfahrungsprotokolle aus dem Unterricht an Südtiroler Schulen - ein Forschungsbericht. Innsbruck u.a.: StudienVerlag. 2016. p. 83-87. (Erfahrungsorientierte Bildungsforschung, Vol. 2).

Agostini E. Tribunal der Blicke - Scham und Beschämung in schulischen Interaktionen. In Baur S, Peterlini HK, editors, An der Seite des Lernens. Erfahrungsprotokolle aus dem Unterricht an Südtiroler Schulen - ein Forschungsbericht. Innsbruck u.a.: StudienVerlag. 2016. p. 137-139. (Erfahrungsorientierte Bildungsforschung, Vol. 2).

Agostini E. Zwischenräume des Nicht-mehr und Noch-nicht: Soziales Lernen im Spannungsfeld von fremder Anziehung und eigener Abwehr. In Baur S, Peterlini HK, editors, An der Seite des Lernens. Erfahrungsprotokolle aus dem Unterricht an Südtiroler Schulen - ein Forschungsbericht. Innsbruck u.a.: StudienVerlag. 2016. p. 126-129. (Erfahrungsorientierte Bildungsforschung, Vol. 2).

Agostini E. Zur produktiven Vieldeutigkeit der Dinge in der Erfahrung des Lernens. In Brinkmann M, Kubac R, Rödel SS, editors, Pädagogische Erfahrung. Theoretische und empirische Perspektiven. Wiesbaden: Springer VS. 2015. p. 143-158. (Phänomenologische Erziehungswissenschaft, Vol. 1). doi: 10.1007/978-3-658-06618-5_8

Profanter A, Agostini E, Lintner C. Aktionsfeld Privathaushalt. In Profanter A, editor, Badanti: Pflegen in der Fremde/Assistere in terra straniera . Brixen: Verlag A. Weger . 2014. p. 32-38

Profanter A, Agostini E, Lintner C. Emigration und Immigration: Destination Italien. In Profanter A, editor, Badanti: Pflegen in der Fremde/Assistere in terra straniera . Brixen: Verlag A. Weger . 2014. p. 76-84

Profanter A, Agostini E, Lintner C. Migrationsprojekte: Planänderungen und Zukunftsaussichten. In Profanter A, editor, Badanti: Pflegen in der Fremde/Assistere in terra straniera. Brixen: Verlag A. Weger . 2014. p. 125-134

Profanter A, Agostini E, Lintner C. Motivationen für die Migration. In Profanter A, editor, Badanti: Pflegen in der Fremde/Assistere in terra straniera . Brixen: Verlag A. Weger . 2014. p. 64-76

Profanter A, Agostini E, Lintner C. Soziodemographische Randbemerkung: Italy Reloaded. In Profanter A, editor, Badanti: Pflegen in der Fremde/Assistere in terra straniera . Brixen: Verlag A. Weger . 2014. p. 12-13

Profanter A, Agostini E, Lintner C. Transnationale Beziehungen und bi-lokale Lebensweise. In Profanter A, editor, Badanti: Pflegen in der Fremde/Assistere in terra straniera. Brixen: Verlag A. Weger . 2014. p. 114-124

Profanter A, Agostini E, Lintner C. Wer sind diese Badanti? In Profanter A, editor, Badanti: Pflegen in der Fremde/Assistere in terra straniera . Brixen: Verlag A. Weger . 2014. p. 21-27

Showing entries 101 - 120 out of 123