Univ.-Prof. Mag. Dr. Eva Vetter


Eva Vetter

Univ.-Prof. Mag. Dr. Eva Vetter

Porzellangasse 4
1090 Wien
Zimmer: 1OG04

T: +43-1-4277-60020
M: +43-664-8175883
eva.vetter@univie.ac.at

Sprechstunden im WiSe 2020/21: Donnerstag (online ab 14:00 vor dem Privatissimum oder präsent nach Vereinbarung)

Website

ORCID-ID: http://orcid.org/0000-0003-0504-6991

Aktuelle Lehrveranstaltungen


Forschungsschwerpunkte

  • Mehrsprachigkeit
  • Unterrichtsforschung
  • Diskursanalyse
  • Sprachlehr- und -lernforschung
  • Sprachkontakt und -konfliktforschung
  • Francophonie

 

Wissenschaftliches Profil

  • Hier geht es zur persönlichen Website von Eva Vetter (aufgrund einer Migration erst ab August wieder zugänglich)

Publikationen


WPO Position Paper, the LINEE research platform: state of the art. Schjerve-Rindler, Rosita (Autor*in); Vetter, Eva (Autor*in). 2009.

Veröffentlichung: Elektronische/multimediale VeröffentlichungWebpublikation


eLernen/eLearning/Apprentissage en ligne in der sprachenbezogenen Lehre. / Boeckmann, Klaus-Börge (Herausgeber*in); Rieder-Bünemann, Angelika (Herausgeber*in); Vetter, Eva (Herausgeber*in).

Peter Lang, 2008. 165 S. (Sprache im Kontext, Band 29).

Veröffentlichung: BuchSammelband


Italienisch-, Spanisch- und FranzösischlehrerInnen. Grenzen und Möglichkeiten ihrer Ausbildung zur Mehrsprachigkeit. / Vetter, Eva.

Ungarischunterricht in Österreich: Perspektiven und Vergleichspunkte. LIT Verlag, 2008. S. 85-114.

Veröffentlichung: Beitrag in BuchBeitrag in Buch/Sammelband


Konstruktiver konstruktivistischer Fremdsprachenunterricht - eine Suche nach den Grundsätzen des aktuellen und zukünftigen Fremdsprachenunterrichts. / Vetter, Eva.

Lehren-Lernen-Motivation: Fachdidaktik für Romanistinnen und Romanisten. Edition Praesens, 2008. S. 95-118.

Veröffentlichung: Beitrag in BuchBeitrag in Buch/Sammelband